Home > Aktuelles > Presse > Archiv

Sercan Sararer auf Reha in der Simssee Klinik Bad Endorf

In der 2. Bundesliga läuft es für die SpVGG Greuther Fürth – den Kooperationspartner der Simssee Klinik – gerade nicht sehr gut. Deutlich besser hingegen verläuft die Reha des verletzten Stürmers des Kleeblattes, Sercan Sararer. Dieser befindet sich nach seiner Operation derzeit im Aufbautraining in Bad Endorf, um sich auf ein möglichst baldiges Comeback vorzubereiten.

Der Druck ist hoch. Nicht nur beim Spieler, der im Verein gebraucht wird, sondern auch beim Team des Ambulanten Rehazentrums, das gemeinsam ein optimales, individuell auf Sarerer abgestimmtes Reha-Programm erstellt hat. Täglich kämpft sich der Spieler so erfolgreich Schritt für Schritt zurück auf den Platz.

Neben den physiotherapeutischen und physikalischen Einzelanwendungen hat vor allem das Athletiktraining einen zentralen Platz im Tagesprogramm. Nun heißt es nur noch dranbleiben, um den Stürmer so schnell wie möglich zurück ins Team zu bringen.