Liebe Patientin, lieber Patient, bitte halten Sie sich an unsere Anweisungen und beachten diese wichtigen Hinweise, danke! (Stand 08.06.2021)

Es gilt eine FFP2 Maskenpflicht: Tragen Sie bitte zwingend Mund- und Nasenmasken in unserem Rehazentrum - bereits im Eingangbereich der Chiemgau Thermen. Ohne diese Sicherheitsmaßnahme dürfen wir Sie nicht behandeln.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor Ansteckungen mit COVID-19 zu schützen, bitten wir Sie eindringlich, folgende Anweisungen zu befolgen:

• Bleiben Sie bei jeglichen Krankheitssymptomen bitte zuhause
• Machen Sie Ihre Termine möglichst telefonisch oder per Email aus
Tragen Sie zwingend Mund- und Nasenmasken in unserer Einrichtung (ohne diese Sicherheitsvorkehrung dürfen wir Sie nicht behandeln!)
• Waschen Sie sich regelmäßig die Hände
• Desinfizieren Sie sich die Hände vor dem Betreten der Einrichtung
• Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Patienten und zu unserer Verwaltung (mindestens 2 Meter)
• Kommen Sie bitte pünktlich, nicht zu früh, zu Ihren Terminen und halten Sie sich strikt an Ihren Terminplan
• Kommen Sie (falls erforderlich) bereits umgezogen in Sportbekleidung zur Behandlung und nehmen Sie möglichst wenig Gepäck mit
• Die Umkleiden stehen nur eingeschränkt zur Verfügung
• Begleitpersonen dürfen die Einrichtung nicht betreten
• Bitte bringen Sie Ihren eigenen Stift zum Unterschreiben mit
• Bezahlen Sie wenn möglich bitte mit Ihrer Bankkarte (bargeldlos)

Gruppentermine und Vorträge werden nur eingeschränkt abgegeben.

Bitte befolgen Sie die Anweisungen unserer Mitarbeiter!

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr Team der Rehazentren Bad Endorf und Rosenheim

Coronavirus für Kinder leicht erklärt

Wie Sie Ihren Kindern und Enkeln Corona verständlich erklären - Quelle: Stadt Wien / Austria